Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Schwedens Kronprinzessin Victoria hat sich am Montag in den Skiferien mit ihrer Familie in der Schweiz eine Verletzung am Fuss zugezogen. Der Prinzessin gehe es aber gut, sagte eine Sprecherin des Königshauses.

"Es war sehr undramatisch." Victoria sei auf der Piste gefallen und habe ein Spital in der Schweiz besuchen müssen, um den Fuss röntgen zu lassen. Es sei aber nichts gebrochen. Welche Mitglieder der königlichen Familie mit der Kronprinzessin in den Skiferien weilen, verriet die Sprecherin nicht.

Erst am Sonntag hat sich Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher bei einem Skiunfall in Frankreich schwere Verletzungen zugezogen. Er schwebte am Montag in Lebensgefahr.

SDA-ATS