Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Bereits in der siebtletzten Runde hat sich Bayern München seinen 23. deutschen Meistertitel gesichert. Das Team von Jupp Heynckes machte den Sack mit einem 1:0-Sieg bei Eintracht Frankfurt zu.
Der FC Bayern hat mit der schnellsten Meisterschaft in der Bundesliga-Geschichte die Regentschaft von Borussia Dortmund im deutschen Fussball nach zwei Jahren beendet. Trotz des 4:2-Erfolgs gegen Augsburg liegt Titelverteidiger Dortmund bei sechs ausstehenden Partien mit 20 Punkten zurück.
Schalke vergrösserte mit dem 2:0-Erfolg bei Werder Bremen die Sorgen der Hanseaten und rückte zudem näher an Bayer Leverkusen und den dritten Platz zur direkten Champions-League- Qualifikation heran. Die Rheinländer kamen gegen den VfL Wolfsburg nur zu einem 1:1. Borussia Mönchengladbach verbesserte mit dem 1:0 gegen Schlusslicht SpVgg Greuther Fürth seine Ausgangslage im Schlussspurt um die Europa-League-Ränge.
Mit der Blitz-Meisterschaft stellten die Münchner, bei denen Xherdan Shaqiri in Frankfurt in der Stammformation stand, zugleich eine neue Bestmarke auf: Elf Siege nacheinander waren noch keinem Klub in 50 Jahren Bundesliga innerhalb einer Saison gelungen. Mit einem feinen Absatztrick sorgte Nationalspieler Bastian Schweinsteiger (52.) für den Rekord-Erfolg. Zunächst taten sich die Bayern gegen den Aufsteiger schwer. David Alaba setzte seinen Foulpenalty an den rechten Aussenpfosten (27.).
Die Resultate vom Samstag: Eintracht Frankfurt - Bayern München 0:1. Borussia Dortmund - Augsburg 4:2. Gladbach - Fürth 1:0. Leverkusen - Wolfsburg 1:1. Werder Bremen - Schalke 0:2. HSV - Freiburg 0:1.
Eintracht Frankfurt - Bayern München 0:1 (0:0). - 51'500 Zuschauer. - Tor: 52. Schweinsteiger 0:1. - Bemerkungen: Frankfurt ohne Schwegler (verletzt/Steissbeinentzündung), Bayern mit Shaqiri. 27. Alaba schiesst Foulpenalty an den Pfosten.
Borussia Dortmund - Augsburg 4:2 (1:2). - 80'645 Zuschauer. - Tore: 22. Schieber 1:0. 43. Baier 1:1. 45. Vogt 1:2. 52. Schieber 2:2. 64. Subotic 3:2. 92. Lewandowski 4:2.
Bayer Leverkusen - Wolfsburg 1:1 (1:0). - 29'288 Zuschauer. - Tore: 12. Schürrle 1:0. 69. Kjaer 1:1. - Bemerkung: Wolfsburg mit Benaglio und Rodriguez.
Borussia Mönchengladbach - Greuther Fürth 1:0 (0:0). - 50'206 Zuschauer. - Tor: 74. De Jong 1:0. - Bemerkung: Gladbach mit Xhaka (ab 73.).
Werder Bremen - Schalke 0:2 (0:0). - 42'160 Zuschauer. - Tore: 52. Draxler 0:1. 69. Marica 0:2. - Bemerkung: Schalke ohne Barnetta (verletzt/Faserriss im Oberschenkel).
Hamburger SV - Freiburg 0:1 (0:0). - 53'021 Zuschauer. - Tor: 69. Schmid 0:1.
Rangliste: 1. Bayern München 75. 2. Borussia Dortmund 55. 3. Bayer Leverkusen 49. 4. Schalke 04 45. 5. SC Freiburg 42. 6. Eintracht Frankfurt 42. 7. Borussia Mönchengladbach 41. 8. Mainz 39. 9. Hamburger SV 38. 10. Hannover 96 37. 11. Nürnberg 35. 12. Wolfsburg 33. 13. VfB Stuttgart 32. 14. Werder Bremen 31. 15. Fortuna Düsseldorf 29. 16. Augsburg 24. 17. Hoffenheim 23. 18. Greuther Fürth 15.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS