Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Schweiz tritt zu WM-Test in Spanien an

Das Schweizer Nationalteam spielt in der WM-Vorbereitung gegen Ex-Weltmeister Spanien.

Das Testspiel findet am 3. Juni in Spanien statt und ist das erste von zwei Spielen im Rahmen des WM-Camps, das grösstenteils in Lugano absolviert wird. Spielort ist gemäss der Online-Ausgabe der spanischen Sportzeitung "AS" Villarreal.

Die Partie gegen einen der grossen WM-Favoriten, der in der Qualifikation in zehn Spielen 28 Punkte holte, 36 Tore erzielte und unter anderem Italien 3:0 schlug, ist ganz im Sinne von Vladimir Petkovic. Der Schweizer Nationaltrainer hat sich im Hinblick auf den WM-Start am 17. Juni gegen Brasilien, einen weiteren WM-Favoriten, einen möglichst starken Gegner gewünscht.

"Viele Verbände haben sich ein Testspiel gegen Spanien erhofft. Das die Spanier uns ausgewählt haben, spricht für die Leistungen unserer Mannschaft und unseres Trainers. Sie haben auf der internationalen Bühne beeindruckt", sagte SFV-Generalsekretär Alex Miescher.

Fünf Tage nach dem Auswärtsspiel gegen Spanien trifft die Schweiz in Lugano im letzten WM-Test auf Japan. Das erste Länderspiel des Jahres steigt am 23. März in Saloniki gegen Griechenland. Ein weiterer Testgegner Ende März ist noch nicht bekannt. Dieses Spiel dürfte dann in der Schweiz stattfinden.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.