Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Eishockey - Die Schweizer spielen im zweiten WM-Gruppenspiel in Stockholm am Sonntag gegen Kanada erneut mit Martin Gerber im Tor. Sean Simpson überlegt sich zudem, mit einem zusätzlichen Stürmer anzutreten.
Gerber hielt zum Auftakt gegen Schweden ausgezeichnet. Die starke Leistung des 38-jährigen Routiniers führt dazu, dass Simpson dem Emmentaler gegen die Kanadier erneut das Vertrauen schenkt. Als Gerber das letzte Mal an einem grossen Turnier gegen Kanada im Tor stand, gewann die Schweiz an den Olympischen Spielen 2006 in Turin sensationell mit 2:0.
Gegen die Kanadier könnte entweder Dario Bürgler oder Thibaut Monnet seine erste Partie an dieser WM absolvieren. Er denke darüber nach, mit nur sieben Verteidigern anzutreten und einen der beiden gegen Schweden Überzähligen nachzumelden, verkündete Simpson zudem.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS