Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Curling - Die Schweizer Curler um Skip Sven Michel beziehen an der WM in Victoria (Kanada) ihre fünfte Niederlage. Sie verlieren gegen China 4:5 nach Zusatz-End.
Vor den letzten beiden Vorrundenspielen gegen Japan und Tschechien weisen die Schweizer Meister vom CC Adelboden mit 4:5 Siegen nun wieder eine negative Bilanz vor.
Trotzdem haben sie weiterhin Chancen, das vorrangige Ziel, die Sicherung des Schweizer Startplatzes an den Olympischen Spielen in Sotschi, zu erreichen. Hierfür werden sie sich in der Schlussrangliste der Vorrunde in jedem Fall vor dem zurzeit mit der Schweiz punktgleichen US-Team klassieren müssen. Theoretisch ist für die Schweizer sogar noch die Teilnahme an den Playoffs der besten vier Teams via Tiebreaks möglich.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS