Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Rudern - Bei der internationalen Ruder-Regatta in Piediluco (It) feiern Mario Gyr und Simon Schürch im Leichtgewichts-Einer einen Doppelsieg. Im Skiff-Final unterläuft Nico Stahlberg ein fatales Missgeschick.
Im Final des leichten Einers traf das Schweizer Quartett Mario Gyr (Seeclub Luzern), Simon Niepmann (Seeclub Zürich), Simon und Joel Schürch (beide Seeclub Sursee) auf die beiden Norweger Kristoffer Brun und Are Strandli. Gyr gewann das Rennen dank einer überzeugenden zweiten Streckenhälfte klar vor Simon Schürch, der wiederum Brun auf Distanz halten konnte. Im Kampf um den vierten Platz musste sich Niepmann knapp Strandli geschlagen geben. Nachwuchsruderer Joel Schürch wurde Letzter, doch für ihn ist bereits die Finalteilnahme als Erfolg zu werten.
In den Vorläufen der offenen Bootsklassen qualifizierte sich Nico Stahlberg (Ruderclub Kreuzlingen) im Einer als einziger Schweizer, dafür gleich mit Laufbestzeit, für den Final. Doch dort war für ihn das Rennen bereits nach einem Schlag gelaufen. Sein Steuerbord-Ruder stand nicht richtig im Wasser und so kam der Stahlberg zu einem unfreiwilligen Bad. Trotz Wiedereinstieg in sein Boot hatte er keine Chance, die Konkurrenz noch einmal einzuholen.
Mit einem fünften Rang startete der neu zusammengesetzte leichte Vierer ohne Steuermann in die neue Saison. Daniel Wiederkehr (Ruderclub Baden), Valentin Gmelin (Ruderclub Uster), Vincent Giorgis (Lausanne Sports Aviron) und François Gallot (GC Zürich) starteten etwas verhalten und fanden erst im Laufe des Rennens besser zueinander.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS