Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Mountainbike - Mit einem Sieg in der 4. Etappe des Langstreckenrennens "Cape Epic" erobert sich das Duo Christoph Sauser/Jaroslav Kulhavy (Sz/Tsch) das Leadertrikot von Urs Huber/Karl Platt (Sz/De) zurück.
Die favorisierten Sauser/Kulhavy überquerten nach dem vierten Teilstück (über 120 km) die Ziellinie mit einem Vorsprung von über 18 Minuten auf die ersten Verfolger. Huber/Platt verloren als Etappensiebte fast 22 Minuten. Im Gesamtklassement liegen Sauser/Kulhavy, die das Leadertrikot bereits nach dem Prolog getragen hatten, nach Rennhälfte nun 1:12 vor Huber/Platt. Nino Schurter und Florian Vogel verloren erneut viel Zeit. Sie liegen in der Zwischenwertung nun fast drei Stunden hinter den beiden Führenden.
Cape Epic (Etappenrennen für Zweier-Teams in Südafrika). 4. Etappe, Saronsberg in Tulbagh - Wellington (120 km). Männer: 1. Christoph Sauser/Jaroslav Kulhavy (Sz/Tsch) 4:32:49,3 zurück. 2. Marco Aurelio Fontana/Manuel Fumic (De) 18:07,6. 3. Philip Buys/Matthys Beukes (SA) 19:28,1. 4. Stefan Sahm/Simon Stiebjahn (Sz/De) 19:59,9. Ferner: 7. Urs Huber/Karl Platt (Sz/De) 21:54,0. 98. Nino Schurter/Florian Vogel (Sz) 1:58:15,5.
Gesamtklassement (nach 5 von 8 Tagen): 1. Sauser/Kulhavy 19:40:04,9. 2. Platt/Huber 1:12,1. 3. Thomas Dietsch/Tim Boehme (Fr/De) 13:30,3. Ferner: 8. Sahm/Stiebjahn 1:08:19,2. 16. Schurter/Vogel 2:57:44,5.
Frauen: 1. Yolande Speedy/Catherine Williamson (SA/Gb) 5:49:59,2. - Gesamtklassement: 1. Speedy/Williamson 24:50:06,2. - Keine Schweizerinnen mehr im Rennen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS