Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Eishockey - In der Nacht auf Montag gewinnt Damien Brunner das Schweizer Duell in der NHL gegen Roman Josi. Seine Detroit Red Wings schlagen die Nashville Predators 3:0.
Die Detroit Red Wings gingen in Nashville im Mitteldrittel durch Henrik Zetterberg in Führung. In den letzten drei Minuten der Partie sicherten sich die Gäste mit zwei weiteren Treffern den wichtigen Erfolg im Hinblick auf eine Playoff-Qualifikation. Sechs Spiele vor Saisonende sind die Red Wings wieder in den Top 8 der Western Conference klassiert.
Nashville, das keine realistischen Chancen mehr auf die Playoffs hat, vergab die besten Möglichkeiten auf Treffer im ersten Drittel. Unter anderem scheiterte Josi im Powerplay aus guter Position an Detroits Keeper Jimmy Howard. Damien Brunner war bei keinem Tor auf dem Eis.
Die weiteren Spiele aus der Nacht zum Montag: St. Louis Blues - Chicago Blackhawks 0:2. Buffalo Sabres - Tampa Bay Lightning 1:3.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS