Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Das Schweizer Fedcup-Team trägt seinen Halbfinal gegen Tschechien am 16. und 17. April in Luzern aus. In der Halle 1 der Messe Luzern werden rund 5400 Zuschauer Platz finden.

Captain Heinz Günthardt hofft auf ein volles Haus: "Wir wünschen uns natürlich, dass die tollen Erfolge der Schweizer Tennisfrauen viele Fans nach Luzern locken werden."

Das Team mit Belinda Bencic (WTA 7), Timea Bacsinszky (WTA 15), Viktorija Golubic (WTA 139) und der Weltnummer 1 im Doppel, Martina Hingis, qualifizierte sich mit einem 3:2-Sieg in Deutschland für den zweiten Halbfinal der Verbandsgeschichte. Hingis war bereits 1998 dabei, als das Schweizer Team mit Patty Schnyder und Emmanuelle Gagliardi vor zweimal 8000 Fans in Sitten gegen Frankreich 5:0 gewann und erst im Final an Spanien scheiterte.

Über den Belag ist noch kein Entscheid gefallen. Der Ticketvorverkauf wird Anfang März starten.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS