Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bern - Schweizer Hilfswerke haben zu Spenden für die Opfer der Überschwemmungen in Pakistan aufgerufen. Die bereits vor den Unwettern im Lande tätigen Organisationen würden kurzfristig Nothilfe für die Millionen betroffener Menschen leisten.
Die Versorgung mit sauberem Trinkwasser, Nahrungsmitteln, Kochutensilien und Medikamenten sowie mit provisorischen Unterkünften hätten im Moment oberste Priorität, schreibt die Glückskette in einer Mitteilung. Auch Decken, Moskitonetze und Hygieneartikel würden benötigt.
Vor Ort im Einsatz stünden die Partnerhilfswerke Caritas, HEKS, das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) und die Heilsarmee. Weitere Partner würden Einsätze abklären, heisst es weiter.
HEKS und Caritas teilten mit, dass sie je mit 200'000 Franken Nothilfe leisteten. Das SRK sprach laut eigenen Angaben 100'000 Franken. Mit dem Geld würden Hilfsgüter für über tausend Haushalte verteilt. Da die Regenzeit eben erst begonnen habe, sei mit weiteren heftigen Regenfällen zu rechnen.
Für die über eine Million Kinder in den Überschwemmungsgebieten seien sie grössten Gefahren Durchfall, Cholera, Malaria sowie Haut- und Augenkrankheiten, teilte das UNO-Kinderhilfswerk UNICEF Schweiz mit. "Es gibt bereits Kinder, die an lebensgefährlichem Durchfall erkrankt sind."
UNICEF habe bereits erste Ladungen von Hilfsgütern verteilt. Auch seien 73 Brunnen gereinigt und die Wasserversorgung in einigen Gebieten wieder in Gang gesetzt worden. 12 Tankwagen verteilten zudem Wasser.
UNICEF schätzt, dass es mindestens drei bis sechs Monate dauern werde, um selbst nur die einfachsten sozialen Einrichtungen wie Gesundheitsstationen wieder in Gang zu setzen.
Vor allem der Nordwesten Pakistans wird seit Tagen von heftigen Überschwemmungen heimgesucht. Die Behörden des Landes rechnen mit bis zu 1500 Todesopfern durch die Fluten.
Spenden: Glückskette Postkonto 10-15000-6 (Vermerk "Überschwemmungen Asien"), www.glueckskette.ch. UNICEF Postkonto 80-7211-9 (Vermerk: Nothilfe Pakistan), www.unicef.ch.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS