Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Rudern - Der Schweizer Leichtgewichts-Zweier mit Simon Niepmann und Lucas Tramèr zieht bei der Ruder-WM in Chungju (Skor) direkt in den A-Final ein. Das Duo gewinnt seinen Vorlauf souverän.
Auf dem Tangeum Lake dominierten Niepmann und Tramèr, die Anfang Juni in dieser Bootsklasse den EM-Titel errungen hatten, das Duell mit den Konkurrenten aus Deutschland, den USA, Japan und Österreich von Beginn weg. Kontinuierlich vergrösserten die zwei Schweizer ihren Vorsprung. Im Ziel hatten sie 11 Sekunden Reserve auf die Deutschen Birkner/Herpel.
Am Dienstag stehen in Chungju keine Schweizer Boote im Einsatz. Am Mittwoch bestreiten dann die beiden Skiffiers Michael Schmid (Skiff Leichtgewichte) und Roman Röösli (Skiff offene Kategorie) ihre Viertelfinals.
Chungju (SKor). Weltmeisterschaften. Männer. Zweier ohne Steuermann Leichtgewichte. Vorlauf: 1. Simon Niepmann/Lucas Tramèr (Sz) 6:37,41. 2. Birkner/Herpel (De) 6:48,85. - Niepmann/Tramèr damit direkt im A‐Final vom Freitag.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS