Alle News in Kürze

Die Schweiz wird das Staffel-Rennen der Männer am Freitag an der WM in Lahti ohne Toni Livers in Angriff nehmen. Startläufer ist Jason Rüesch, Schlussläufer Curdin Perl.

Den zweiten Klassisch-Part nach Rüesch absolviert erwartungsgemäss Jonas Baumann. Im Skating-Teil kommen Dario Cologna und der Schlussläufer Curdin Perl zum Einsatz.

Livers war zu Beginn der Woche gesundheitlich angeschlagen, weshalb sich das Trainerteam von Swiss-Ski für den 22-jährigen Rüesch entschied. Letztmals nicht in einem WM-Staffel-Rennen zum Einsatz kam Livers 2005 in Oberstdorf.

SDA-ATS

 Alle News in Kürze