Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Finden sich im Kader der neu gegründeten NHL-Franchise Las Vegas Knights nächste Saison Schweizer NHL-Cracks? Möglich machen könnte es der "Expansion Draft".

In der Nacht auf kommenden Donnerstag können die Las Vegas Knights im "Expansion Draft" von jedem der 30 bisherigen NHL-Teams einen nicht geschützten Spieler auswählen.

Mögliche Schweizer Kandidaten sind Yannick Weber (Nashville Predators), Mark Streit (Pittsburgh Penguins), Joël Vermin (Tampa Bay Lightning), Reto Berra (Florida Panthers/hat bei Fribourg-Gottéron unterschrieben) und Luca Sbisa (Vancouver Canucks). Bei letzterem wird die Wahrscheinlichkeit als gross eingestuft, dass er ausgewählt wird.

Dagegen geschützt wurden Nino Niederreiter (Minnesota Wild), Roman Josi (Nashville Predators), Sven Bärtschi (Vancouver Canucks), Sven Andrighetto (Colorado Avalanche) und Mirco Müller (New Jersey Devils). Damit dürften Niederreiter und Andrighetto bei ihren Organisationen bleiben - beide besitzen für die nächste Saison noch keinen Vertrag.

Jungprofis wie Kevin Fiala (Nashville Predators), Timo Meier (San Jose Sharks) oder Denis Malgin (Florida Panthers) sind vom "Expansion Draft" befreit.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS