Alle News in Kürze

Auch im Naturpark Beverin gibt es kleine Weltwunder zu entdecken, das propagiert zumindest die neue Kampagne der Schweizer Pärke. Besucherinnen und Besucher werden darin aufgefordert, ihre eigenen Entdeckungen von kleinen Wundern auf den sozialen Medien zu teilen.

Schweiz Tourismus

(sda-ats)

Wytweiden am Chasseral, der Wiedehopf im Naturpark Pfyn-Finges oder Produkte wie Murmeltiergehacktes und Tannenspitzen-Jelly aus dem Landschaftspark Binntal. Auf diese "kleinen Weltwunder" aus den Schweizer Pärken macht eine neue Kampagne aufmerksam.

Die Aktion rückt die natürliche und kulturelle Vielfalt der Schweizer Pärke ins Zentrum, wie das Bundesamt für Umwelt (BAFU), das Netzwerk Schweizer Pärke und PostAuto in einer gemeinsamen Mitteilung vom Freitag schreiben. Die Kampagne soll Lust wecken, die Pärke kennen zu lernen.

In einem neuen Fernseh-Spot zeigen ab 5. Juni Bewohnerinnen und Bewohner der Pärke ihre kleinen Weltwunder und laden die Bevölkerung ein, diese zu entdecken. Die Website der Kampagne, www.kleineweltwunder.ch, präsentiert zudem regelmässig die neusten Entdeckungen, welche die Besucher der Pärke bei Facebook, Instagram und Twitter unter #kleineweltwunder teilen.

Locken soll auch ein speziell gestaltetes Pärke-Postauto, das im Linienverkehr in den Agglomerationen verkehrt, wie es weiter heisst. PostAuto ist Transportpartner der Schweizer Pärke und bringt mit 40 Linien Besucherinnen und Besucher in alle Pärke.

Das BAFU fördert mit seiner Pärkepolitik Regionen, welche die Qualität ihrer besonders wertvollen Landschaften erhalten und aufwerten. In diese Politik reiht sich die neue Kampagne ein. "Wenn die Menschen nebst der emotionalen Verbundenheit in ihrer Region auch ihr Auskommen finden können, tragen sie in ihren Gemeinden und Dörfern verstärkt Sorge zu Landschaften, Kulturgütern und Traditionen", wird BAFU-Direktor Marc Chardonnens in der Mitteilung zitiert.

Die auf vier Jahre angelegte Kampagne wurde am Freitag am 3. Pärke-Markt auf dem Bundesplatz in Bern lanciert. Dort wurden so ausgefallene regionale Spezialitäten wie Murmeltier-Gehacktes oder Tannenspitzen-Jelly feilgeboten.

SDA-ATS

 Alle News in Kürze