Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Winter kann kommen: Die Schweizer Salinen haben genügend Salzvorrat aufgebaut. (Archivbild)

KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS

(sda-ats)

Die Schweizer Salinen sind für den Winter gerüstet. In Bex VD, Schweizerhalle BL und Riburg AG sind rund 200'000 Tonnen Auftausalz auf Lager. Zudem sind auch die regionalen Lager der Kantone und Gemeinden mit total 150'000 Tonnen Lösesalz gut gefüllt.

Im Winter 2015/2016 wurden rund 100'000 Tonnen Auftausalz auf die Strassen gestreut, wie die Schweizer Salinen am Freitag mitteilten. Der vergangene Winter war damit einmal mehr ein durchschnittlicher. Im Sommer wurden die Salzlager wieder aufgefüllt.

Um den Winterdienst auf Schweizer Strassen gut zu planen, steht den Verantwortlichen die Online-Strassenwetterprognose www.taufix.ch zur Verfügung. Diese gibt stündlich Auskunft über die Temperatur der Strassenoberfläche, zu erwartende Niederschläge sowie Wind.

Die Schweizer Salinen beschäftigen an ihren Standorten 200 Mitarbeitende. Diese produzieren rund 600'000 Tonnen Salz pro Jahr und stellen die inländische Versorgung mit allen Salzarten durch Eigenproduktion, Lagerung und Handel sicher.

www.taufix.ch

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS