Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Clint Capela feiert mit den Houston Rockets in der NBA einen weiteren Sieg. Der Leader der Western Conference bezwingt die Denver Nuggets zuhause 125:95. Capela zeigt sich für einmal diskret.

Bei Houston glänzten mit Trevor Arizona (25), Chris Paul (23) und James Harden (21) gleich drei Akteure mit mehr als 20 Punkten. Die Partie war bereits nach Spielhälfte beim Stand von 75:40 für die Rockets vorentschieden.

Eine verhältnismässig bescheidene Leistung zeigte für einmal Clint Capela. Der Genfer Center wurde nur während knapp 17 Minuten eingesetzt und verbuchte dabei acht Punkte und ebenso viele Rebounds.

Mit 14 Siegen aus 18 Spielen ist Houston souveräner Leader der Western Conference.

Auch Sefolosha siegt

Im Westen knapp ausserhalb der Playoff-Ränge liegen die Houston Rockets. Das Team mit dem Schweizer Defensivspezialist Thabo Sefolosha feierte gegen die Chicago Bulls, derzeit die zweitschlechteste Equipe der NBA, einen ungefährdeten 110:80-Heimerfolg. Sefolosha stand 22 Minuten auf dem Parkett und kam auf sieben Punkte und drei Rebounds.

Bostons Siegesserie gerissen

Einen Rückschlag gab es für die Boston Celtics. Der 17-fache NBA-Champion musste sich nach 16 Siegen in Folge beim 98:104 bei den Miami Heat wieder einmal geschlagen geben. Für den Leader der Eastern Conference war es im 19. Saisonspiel erst die dritte Niederlage.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

SDA-ATS