Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Schweizerinnen und Schweizer spenden gerne für einen guten Zweck: Gegen 1,7 Milliarden Franken haben sie 2013 den verschiedenen Hilfswerken zukommen lassen. Das sind rund 3 Prozent mehr als im Vorjahr, wie die Stiftung Zewo am Montag mitteilte.

Gemäss der neuesten Zewo-Spendenstatistik ist die Spendensumme damit zum siebten Mal in Folge gestiegen. Fast zwei Drittel (1,1 Milliarden Franken) des Spendenvolumens ging an Hilfswerke mit Zewo-Gütesiegel. 55 Prozent davon sind laut Mitteilung primär in der Schweiz tätig sind.

Dabei werden mehrheitlich Hilfswerke berücksichtigt, die in den Bereichen Gesundheit, Sucht oder Behinderung tätig sind (24 Prozent), gefolgt von Organisationen, die sich der sozialen Inlandhilfe verschrieben haben (17 Prozent) oder im Umwelt-, Arten- und Heimatschutz tätig sind (10 Prozent).

Als verschwindend klein bezeichnet Zewo den Anteil an Online-Spenden. Weniger als ein halbes Prozent oder 2,8 Millionen Franken der gesamten Spendensumme sind über diese Kanäle überwiesen worden. Im Rahmen der Erhebung wurden insgesamt 440 Organisationen mit Zewo-Gütesiegel befragt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS