Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Überzeugende Schweizer Springreiter in Verona: Martin Fuchs mit Future, Pius Schwizer auf Armani The Gun und der Olympiasieger Steve Guerdat mit Paille belegen die Ränge sechs, acht und zehn.

Das Trio befindet sich nach vier von zwölf Weltcupspringen in einer hervorragenden Ausgangslage mit Blick auf den Final im Frühling. Der Leader Guerdat kann das Ticket nach Las Vegas bereits buchen. 40 Punkte und mehr berechtigten bislang immer zur Teilnahme. Fuchs und Schwizer belegen die Zwischenränge vier und fünf.

Verona (It). CSI-W. Weltcupspringen (S/A mit Stechen): 1. Bertram Allen (Irl), Molly Malone, 0/34,89. 2. Maikel van der Vleuten (Ho), Verdi, 0/35,52. 3. Marcus Ehning (De), Cornado, 0/35,77. 4. Malin Baryard-Johnsson (Sd), Tornesch, 0/36,28. 5. Piergiorgio Bucci (It), Casallo, 0/37,06. 6. Martin Fuchs (Sz), PSG Future, 0/37,15. - Ferner: 8. Pius Schwizer (Sz), Armani The Gun, 4/36,15. 10. Steve Guerdat (Sz), Paille, 8/37,04, alle im Stechen. 16. Jane Richard Philips (Sz), Quister, 4/71,57.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

SDA-ATS