Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Gülle aus einer fehlerhaften Anlage eines Bauernhofs führte zur Verschmutzung des Baches im Kanton Freiburg. (Symbolbild).

KEYSTONE/URS FLUEELER

(sda-ats)

Ein Bach in Hennes FR ist auf einer Länge von rund sechs Kilometern durch Gülle schwer verschmutzt worden. Das Ökosystem des Gewässers und die Fauna wurden stark in Mitleidenschaft gezogen.

Die Verschmutzung wurde am Freitagmorgen gegen 10 Uhr gemeldet, wie die Kantonspolizei Freiburg am Samstag mitteilte. Bei ihren Untersuchungen seien die Beamten dann auf den Ursprung der Verunreinigung gestossen: Eine fehlerhafte Anlage eines Bauernhofs in der Gemeinde Hennes FR.

Zwei weitere Bäche waren von der Verschmutzung betroffen. Um die Schäden zu reduzieren, reicherte die Feuerwehr den Bach mit zusätzlichem Sauerstoff an und verdünnte die Gülle im Wasser.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS