Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bei einer Kollision eines Personenwagens mit einem Postauto sind am Dienstagnachmittag in Bundtels im Kanton Freiburg sechs Menschen verletzt worden, zwei von ihnen - die Autolenkerin und ein Bus-Insasse - schwer.

Die 81-jährige Automobilistin übersah nach Polizeiangaben beim Einbiegen in die Kantonsstrasse den Linienbus der Post, der korrekt unterwegs war. Der Bus kam durch den Zusammenprall von der Strasse ab und erst in der abfallenden Böschung zum Stillstand. Abgesehen vom Schwerverletzten zogen sich vier weitere der etwa 30 Buspassagiere leichte Verletzungen zu.

Die Autolenkerin musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden, und die Strasse blieb für rund zweieinhalb Stunden gesperrt.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS