Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Nach zwei Partien mit nur zwei gewonnenen Punkten gewinnen die SCL Tigers in der NLB wieder einmal drei Zähler. Den 3:1-Sieg gegen Ajoie muss sich der unangefochtene Leader allerdings hart erkämpfen.

Ihre beste Phase haben die Langnauer, die sich in der Runde davor ihre Playoff-Qualifikation auch rechnerisch gesichert haben, derzeit nicht. Ihr Vorsprung in der Tabelle auf den Zweiten ist mit 20 Punkten aber so komfortabel, dass sie sich dies problemlos leisten können. Immerhin verhinderten die Langnauer eine zweite Niederlage gegen die Jurassier (nach dem 3:4 vom Sonntag).

Den Langnauer Sieg stellte Liga-Topskorer Chris DiDomenico allerdings erst 23 Sekunden vor dem Ende mit einem "empty netter" sicher. Den ersten Langnauer Treffer (13.) hatte in doppelter Überzahl der französische Verteidiger Kevin Hecquefeuille erzielt, der nach einer sechswöchigen Verletzungspause ein erfolgreiches Comeback feierte.

Wesentlich spektakulärer und torreicher als die Partie in Langnau verlief das Verfolgerduell zwischen dem zweitklassierten La Chaux-de-Fonds und Visp (5:4). Der letztjährige NLB-Meister aus dem Wallis geriet bis zur 13. Minute 0:2 in Rückstand und rannte in der Folge dem Rückstand stets hinterher. Viermal erzielte Visp in der Folge zwar den Anschlusstreffer, der Ausgleich wollte aber nicht gelingen. Und so setzte sich La Chaux-de-Fonds, das zuletzt zweimal verloren hatte, schliesslich knapp, aber doch verdient durch.

Noch knapper, mit 3:2 nach Penaltyschiessen, siegte der Tabellendritte Olten gegen die GCK Lions. Olten tat sich sehr schwer und geriet gar 1:2 in Rückstand. Immerhin funktionierte das Powerplay der Solothurner: Sowohl das 1:0 durch Philipp Wüst (6.) als auch der 2:2-Ausgleich durch Codey Burki (47.) erzielte Olten in Überzahl. Die GCK Lions überholten in der Tabelle dank dem Gewinn des einen Zählers das nun punktgleiche Ajoie und rückten auf Platz 7 vor.

Resultate: SCL Tigers - Ajoie 3:1 (1:0, 0:1, 2:0). La Chaux-de-Fonds - Visp 5:4 (3:1, 1:2, 1:1). Olten - GCK Lions 3:2 (1:1, 0:1, 1:0, 0:0) n.P.

Rangliste: 1. SCL Tigers 80. 2. La Chaux-de-Fonds 60. 3. Olten 58. 4. Red Ice Martigny 56. 5. Visp 53. 6. Langenthal 50. 7. GCK Lions 46. 8. Ajoie 46. 9. Hockey Thurgau 40.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS