Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Kultregisseur Martin Scorsese hat sich in die 3D-Technik verliebt. Er wolle alle seine zukünftigen Filme in 3D drehen, kündigte er auf der Kinomesse CinemaCon in Las Vegas an.

Bei seinem Auftritt am Mittwoch wünschte er sich, seine Klassiker "Raging Bull" oder "Taxi Driver" seien dreidimensional gewesen.

Scorsese trat auf der Veranstaltung gemeinsam mit Regisseurskollege Ang Lee auf, der 2006 einen Oscar für seinen Film "Brokeback Mountain" gewann. Wie Scorsese und Lee sehen viele prominenten Filmemacher die Zukunft des Kinos in 3D.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS