Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die SDA-Redaktorinnen und Redaktoren haben am Freitagnachmittag ihren Streik beendet.

KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT

(sda-ats)

Die SDA-Redaktion hat am Freitagnachmittag nach einem knapp viertägigen Streik die Arbeit wieder aufgenommen. Der Streik sei jedoch nicht beendet, sondern nur ausgesetzt, teilte der Branchenverband Impressum mit. Der SDA-Verwaltungsrat willigte in Verhandlungen ein.

Die SDA-Redaktion behalte sich vor, weiter zu streiken. Sie verlange, dass der SDA-Verwaltungsrat an den kommenden Verhandlungen auf die Bedingungen der Redaktion eingehe.

Eine grosse Mehrheit der sda-Redaktorinnen und Redaktoren hatte zuvor an einer praktisch vollzähligen Redaktionsversammlung entschieden, den Streik auszusetzen. Unterdessen hat die Redaktion die Arbeit wieder aufgenommen.

Verhandlungsangebot begrüsst

Die SDA-Redaktion begrüsst das Verhandlungsangebot des Verwaltungsrates. Der Arbeitskampf sei jedoch noch nicht beendet, da die wichtigsten Forderungen noch nicht erfüllt, sondern erst Gegenstand von Verhandlungen seien.

Zu diesen gehöre insbesondere die Sistierung der Kündigungen. Die Redaktionsversammlung hatte bereits vorgängig der Redaktionskommission, dem Branchenverband Impressum und der Gewerkschaft Syndicom das Verhandlungsmandat erteilt. Die Redaktionsversammlung wird aufgrund der Entwicklung der Verhandlungen entscheiden, ob die Voraussetzungen für den Arbeitsfrieden wieder gegeben sind.

Auslegeordnung erstellt

Der Verwaltungsrat der SDA hatte Vertreter der Redaktionskommission am Donnerstag zu einem ersten Austausch getroffen. Beide Parteien verständigten sich darauf, gemeinsam Verhandlungen aufzunehmen. Sie erstellten eine Auslegeordnung zur künftigen Ausrichtung der SDA.

Die Parteien formulierten ihre Erwartungen und Bedürfnisse. Sie kamen überein, Verhandlungen aufzunehmen, um offene Punkte zu klären. Die erste Verhandlungsrunde findet am 13. Februar statt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS