Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Sechs Menschen, darunter zwei Kinder, sind auf einer Schnellstrasse in Norditalien ums Leben gekommen. Bei dem Unfall explodierte ein Tankwagen.

KEYSTONE/AP ANSA/FILIPPO VENEZIA

(sda-ats)

Sechs Menschen, darunter zwei Kinder, sind am Dienstag auf einer Schnellstrasse in Norditalien ums Leben gekommen. Nach Angaben von Polizei und Medien rammte ein Lastwagen einen Familienwagen mit französischem Kennzeichen.

Dieser wurde gegen einen Tankwagen geschleudert, der explodierte und in Flammen aufging. Die fünf Insassen des Wagens und der LKW-Fahrer starben, der Fahrer des Tanklasters konnte sich lebend retten.

Ein Polizeivideo zeigte Feuerwehrleute im Einsatz gegen die Flammen. Der dichte schwarze Rauch war im Umkreis von mehreren Kilometern zu sehen. Das Unglück ereignete sich auf der Höhe der östlich von Mailand gelegenen Stadt Brescia.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS