Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Thabo Sefolosha kassiert mit den Atlanta Hawks in der NBA im vierten Saisonspiel die erste Niederlage. Das Team des Schweizers verliert das Heimspiel gegen die Los Angeles Lakers 116:123.

Die erste Saisonniederlage Atlantas war nicht zwingend. Das Heimteam führte zur Pause 60:51 und musste das Spieldiktat den Lakers erst im Schlussviertel überlassen.

Zum Matchwinner bei den Gästen, die eine katastrophale letzte Saison mit nur 17 Siegen aus 82 Spielen hinter sich haben, avancierte ausgerechnet der frühere Atlanta-Profi Lou Williams. Dem Amerikaner gelangen 16 seiner 18 Punkte im letzten Viertel.

Sefolosha stand während fast 19 Minuten auf dem Parkett und kam auf vier Punkte und ebenso viele Rebounds.

Capela mit Houston erfolgreich

Einen weiteren Sieg gab es für Clint Capela mit den Houston Rockets. Der Genfer stand beim 118:99-Erfolg bei den New York Knicks erneut in der Startformation und verbuchte acht Punkte und sechs Rebounds. Für die Texaner, bei denen James Harden mit 30 Punkten und 15 Rebounds glänzte, war es im fünften Spiel der dritte Sieg.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS