Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Utah Jazz mit Thabo Sefolosha überraschen den letztjährigen NBA-Finalisten Cleveland mit Superstar LeBron James und gewinnen 104:101.

Sefolosha und seine Teamkollegen verdarben "King James" dessen 33. Geburtstag gründlich. Der gleichaltrige Waadtländer spielte beim überraschenden Erfolg des Teams aus Salt Lake City eine wichtige Rolle. Defensiv-Spezialist Sefolosha erzwang unter anderem sechs Fehlpässe des Superstars - und war noch dazu produktiv. Mit zehn Punkten und zwölf Rebounds - zwei davon in den letzten 50 Sekunden - gelang Sefolosha ein so genannter Double-Double, das zweite in dieser Saison.

Utah ist definitiv nicht LeBron James' bevorzugter Gegner. Er verlor zum siebten Mal in Folge gegen die Jazz, dreimal mit Miami und nun viermal mit Cleveland.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS