Alle News in Kürze

Sepp Brunner hat gut einen Monat nach seiner Entlassung durch Swiss-Ski wohl wieder einen Job. Der 58-jährige Österreicher soll in seiner Heimat Abfahrtstrainer der ÖSV-Männer werden.

Die Verpflichtung von Brunner ist gemäss der Kronen Zeitung fix. Die Verantwortlichen des österreichischen Ski-Verbands wollen sich allerdings erst an einer Pressekonferenz am Mittwoch in Innsbruck zu den Neustrukturierungen äussern.

Brunner war zuvor während fast 20 Jahren für Swiss-Ski tätig. Der von Beat Feuz in St. Moritz gewonnene WM-Titel in der Abfahrt steht am Ende einer langen Liste mit Top-Ergebnissen von Schweizer Athleten, die mit dem Steirer zusammengearbeitet haben. Als Grund für Brunners Entlassung nannten die Swiss-Ski-Verantwortlichen illoyales Verhalten.

SDA-ATS

 Alle News in Kürze