Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Tennis - Serena Williams erreicht bei den French Open mit einem 6:1, 6:3 gegen die Italienerin Roberta Vinci die Viertelfinals. Dort trifft die Weltranglisten-Erste auf Swetlana Kusnezowa.
Serena Williams setzte in Roland Garros im Tableau der Frauen ihren Siegeszug fort. Beim 6:1, 6:3 gegen die Italienerin Roberta Vinci feierte die Weltnummer 1 ihren 28. Sieg in Folge und stellte damit ihre Karrierebestleistung ein. Williams, die erst einmal am French Open triumphiert hatte (2002), gab in ihren ersten vier Spielen nur zehn Games ab.
Im Viertelfinal dürfte Williams von Swetlana Kusnezowa (WTA 39) allerdings mehr gefordert werden. Die 27-jährige Russin, die 2009 in Roland Garros gewonnen hatte, setzte sich gegen die Deutsche Angelique Kerber 6:4, 4:6, 6:3 durch und erreichte zum sechsten Mal die Runde der letzten acht in Paris. In einem weiteren Viertelfinal treffen die Vorjahresfinalistin Sara Errani (It) und Agniezska Radwanska (Pol) aufeinander.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS