Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Genève-Servette versucht mit einem zusätzlichen Stürmer aus der Krise zu kommen. Die Genfer verpflichten bis zum Ende der Saison den französischen Internationalen Stéphane da Costa.

Der 28-Jährige, der bisher ohne Vertrag für diese Saison da stand, bestritt in seiner Karriere 47 NHL-Spiele für die Ottawa Senators. Zuletzt spielte er in der KHL für ZSKA Moskau, bei dem er aber nach drei Jahren nicht mehr erwünscht war.

An der Heim-WM im Frühling erzielte da Costa, der bereits seit Anfang Woche in Genf weilt, für Frankreich in sechs Partien zehn Skorerpunkte.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS