Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Servette ist in der Challenge League vorerst Leader. Die Genfer gewinnen zum Auftakt der 11. Runde 2:0 gegen Vaduz und führen die Tabelle vor Schaffhausen und Neuchâtel Xamax an.

Matchwinner war Steven Lang. In der 5. Minute verwertete er ein Zuspiel von Alexandre Alphonse mit dem Absatz und dem Rücken zum Tor. In der 73. Minute erhöhte der Stürmer auf 2:0. Sein Schuss aus rund 18 Metern fand den Weg via Pfosten ins Tor.

Für die Genfer war es der dritte Sieg in Folge, während Vaduz in den letzten sechs Spielen nur einen Sieg verbuchen konnte.

Telegramm und Rangliste:

Servette - Vaduz 2:0 (1:0). - 2315 Zuschauer. - SR Schärer. - Tore: 5. Lang 1:0. 73. Lang 2:0.

Rangliste: 1. Servette 11/26 (24:10). 2. Schaffhausen 10/24 (25:13). 3. Neuchâtel Xamax FCS 10/24 (16:8). 4. Vaduz 11/13 (11:14). 5. Rapperswil-Jona 10/12 (13:15). 6. Wohlen 10/10 (14:23). 7. Chiasso 10/9 (10:11). 8. Aarau 10/9 (9:13). 9. Wil 10/6 (7:14). 10. Winterthur 10/6 (10:18).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS