Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Popstar Shakira hat am Samstagabend in Cannes zwei NRJ-Awards abgeräumt. Die Hörer des internationalen Radionetzwerks NRJ kürten die Kolumbianerin zur besten Künstlerin und ihren WM-Hit "Waka Waka" zum besten Song des Jahres.

Doppelsieger an diesem Abends waren auch die Black Eyed Peas: Die NRJ-Hörer in 14 Ländern hielten sie nicht nur für die beste Band, sondern zeichneten sie auch für das beste Konzert mit einem NRJ Music Award aus.

Zum besten Newcomer wählten die Fans den kanadischen Teeniestar Justin Bieber, den besten Videoclip lieferten nach Meinung der Hörer Lady Gaga und Beyoncé mit ihrem Duett "Telephone" ab - diese drei Gewinner waren am Samstag jedoch nicht an der Côte d'Azur.

Ansonsten war die rund zweistündige Show, die live im französischen Fernsehen übertragen wurde, hochkarätig besetzt: Neben Shakira und den Peas spielten auch James Blunt, Enrique Iglesias und Usher ihre Hits - der R&B-Sänger aus den USA wurde zudem zum besten männlichen Künstler gewählt.

Das Radionetzwerk vergab zum zwölften Mal seine jährlichen NRJ Music Awards, die traditionell der glamouröse Auftakt der internationalen Musikmesse Midem sind.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS