Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Xherdan Shaqiri steht möglicherweise vor einem Wechsel von Bayern München zu Juventus Turin. Laut deutschen und italienischen Medienberichten sollen die beiden Vereine Verhandlungen aufgenommen haben.

Im Raum steht, dass der italienische Tabellenführer und Rekordmeister den 42-fachen Schweizer Internationalen in der am 1. Januar beginnenden Transferperiode leihweise mit einer Kaufoption übernimmt. Die Münchner verlangen rund 20 Millionen Euro Ablöse für Shaqiri, der 2012 für knapp zwölf Millionen Euro von Basel zu den Bayern gewechselt hatte.

Für die Münchner absolvierte der 23-jährige Mittelfeldspieler Shaqiri 81 Pflichtspiele, in dieser Saison kam er aber nur noch sporadisch zum Einsatz. Laut "Sky Sport News" sollen auch Atletico Madrid, Liverpool und Inter Mailand ihr Interesse an Shaqiri bekundet haben.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS