Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Eishockey - Jonas Hiller kam beim 6:0-Heimsieg der Anaheim Ducks gegen die Columbus Blue Jackets zum dritten Shutout in dieser NHL-Saison.
Luca Sbisa steuerte einen Assist zum vierten Erfolg der Kalifornier in den letzten fünf Begegnungen bei.
Hiller wehrte 27 Schüsse ab und wurde zum drittbesten Spieler der Partie gewählt. Insgesamt feierte der 28-jährige Appenzeller seinen elften Shutout in der NHL. Luca Sbisa, der während 17:35 Minuten zum Einsatz kam, gab zum 6:0 von Brandon McMillan, einem Shorthander, den zweiten Assist. Es war für den 20-jährigen Zuger der dritte Skorerpunkt in der laufenden Saison.
Je zwei Tore erzielten der finnische Oldie Teemu Selänne und Bobby Ryan. Drei der sechs Treffer schoss Anaheim im Powerplay. Die Ducks sind dank dieses Sieges in der Tabelle der Western Conference im 5. Rang klassiert. Sie weisen jedoch nur drei Punkte mehr auf als die zwölftplatzierten Los Angeles Kings, wobei sie von allen Teams am meisten Partien bestritten haben.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS