Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Basketball - Die Chicago Bulls sind in ihrem United Center eine Macht.
Beim 95:82 gegen die Detroit Pistons feierten die Bulls bereits den siebten Heimsieg in Folge. Dabei lag Chicago zur Halbzeit noch mit zwölf Punkten zurück, ehe das Team in der Schlussphase des dritten Viertels Detroit beinahe überrannte. Innert kürzester Zeit war aus einem 63:68-Rückstand eine 76:70-Führung geworden. Die Pistons verloren die letzten zehn Partien gegen die Chicago Bulls.
Derrick Rose steuerte 29 Punkte zum Sieg des Tabellen-Dritten der Eastern Conference bei und machte damit Eigenwerbung in Sachen NBA-All-Star-Game. Der 22-Jährige liegt im Voting der Fans derzeit noch auf Platz 3. Sollte es Rose doch noch ins All-Star-Team schaffen, wäre er der erste Spieler der Chicago Bulls seit 1998, der dies schafft. Der letzte hiess...Michael Jordan.
National Basketball Association (NBA). Spiele aus der Nacht zum Dienstag: Charlotte Bobcats - Memphis Grizzlies 96:82. Boston Celtics - Houston Rockets 102:108. Chicago Bulls - Detroit Pistons 95:82.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS