Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Mit dem 13. Sieg in Serie stellt Bayern München den Punkterekord in der Bundesliga ein. Nach dem 6:1 bei Hannover 96 hat der neue deutsche Meister bereits 81 Punkte auf dem Konto.
Die Bayern und Borussia Dortmund haben sich mit Siegen auf ihre spanische Woche in der Champions League eingestimmt. Drei Tage vor dem ersten Duell mit dem FC Barcelona setzte sich Bayern (ab 46. Minute mit Xherdan Shaqiri) in der 30. Runde bei Hannover 96 souverän durch und feierte in der 13. Rückrundenpartie den 13. Sieg. Dem entthronten Champion aus Dortmund gelang vier Tage vor dem Heimspiel gegen Real Madrid ein etwas mühsameres 2:0 gegen Mainz 05.
Im Kampf um die direkte Qualifikation zur Königsklasse schüttelte der Tabellendritte Bayer Leverkusen seine Verfolger ab. Die Werkself bezwang 1899 Hoffenheim mit 5:0 und liegt jetzt schon sieben Zähler vor dem Vierten FC Schalke 04. Die Königsblauen zogen bei Eintracht Frankfurt mit 0:1 den Kürzeren. Wie der Aufsteiger aus Hessen hat auch der Hamburger SV die Champions League-Qualifikation nicht abgeschrieben und unterstrich dies beim 2:1 gegen Fortuna Düsseldorf.
Wolfsburg hat sich endgültig aus der Gefahrenzone verabschiedet und die Krise bei Werder Bremen weiter verschärft. Die Niedersachsen gewannen das Nordderby der Tabellennachbarn in Bremen mit 3:0 und schoben sich mit 37 Punkten vorerst auf den zwölften Platz.
Kurztelegramme der 30. Runde:
Borussia Dortmund - Mainz 2:0 (1:0). - Tore: 1. Reus 1:0. 87. Lewandowski 2:0.
Hannover - Bayern München 1:6 (0:3). - Tore: 16. Stindl (Eigentor) 0:1. 22. Ribéry 0:2. 40. Gomez 0:3. 62. Gomez 0:4. 71. Pizarro 0:5. 84. Hoffmann 1:5. 86. Pizarro 1:6. - Bemerkungen: Hannover mit Djourou, ohne Eggimann (verletzt), Nikci (nicht im Aufgebot), Bayern ab 46. mit Shaqiri.
Hamburg - Düsseldorf 2:1 (2:1). - Tore: 14. Van der Vaart 1:0. 20. Van der Vaart 2:0. 35. Schahin 2:1.
Eintracht Frankfurt - Schalke 04 1:0 (1:0). - Tor: 41. Russ 1:0. - Bemerkungen: Frankfurt ohne Schwegler (verletzt), Schalke ab 71. mit Barnetta. 24. Nikolov hält Handspenalty von Bastos (Schalke).
Bayer Leverkusen - Hoffenheim 5:0 (2:0). - Tore: 16. Kiessling 1:0. 32. Schürrle 2:0. 65. Kiessling 3:0. 69. Schürrle 4:0. 79. Reinartz 5:0. - Bemerkungen: Hoffenheim ohne Derdiyok (verletzt). 23. Rot gegen Polanski (Hoffenheim/Notbremse). 24. Casteels (Hoffenheim) hält Penalty von Rolfes.
Werder Bremen - Wolfsburg 0:3 (0:2). - Tore: 13. Arnold 0:1. 27. Olic 0:2. 66. Diego (Foulpenalty) 0:3. - Bemerkungen: Wolfsburg mit Benaglio und Rodriguez.
Rangliste: 1. Bayern München 81. 2. Borussia Dortmund 61. 3. Bayer Leverkusen 53. 4. Schalke 04 46. 5. SC Freiburg 45. 6. Eintracht Frankfurt 45. 7. Borussia Mönchengladbach 44. 8. Hamburger SV 44. 9. Mainz 39. 10. Nürnberg 38. 11. Hannover 96 38. 12. Wolfsburg 37. 13. VfB Stuttgart 36. 14. Werder Bremen 32. 15. Fortuna Düsseldorf 30. 16. Augsburg 27. 17. Hoffenheim 24. 18. Greuther Fürth 15.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS