Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Historischer Erfolg für Schweizer Filmschaffen: "Parvaneh" von Talkhon Hamzavi hat bei den 40. Student-Academy-Awards die silberne Medaille in der Kategorie "Foreign" gewonnen. "Un mundo para Raúl" von Mauro Mueller erhielt die bronzene Medaille in der Kategorie "Narrative".

Zwei Auszeichnungen für Schweizer Filme im selben Jahr hat es bei dem Wettbewerb noch nie gegeben. Bisher hatten insgesamt nur zwei Schweizer die begehrte Trophäe erhalten: Reto Caffi für "Auf der Strecke" 2009 in der Kategorie "Foreign" und Michael Schaerer für "Warmth" 2001 in der Kategorie "Alternative Fiction".

Hamzavis und Muellers Auszeichnung ist seit Mitte Mai bekannt, am Samstag wurde im Samuel Goldwyn Theater in Beverly Hills lediglich die Rangfolge in den jeweiligen Sparten bekanntgegeben.

Der 24-minütige Film "Parvaneh", mit dem die gebürtige Iranerin Talkhon Hamzavi an der Zürcher Hochschule der Künste abgeschlossen hat, gewann zuvor bereits zwei Preise und war an rund zehn Festivals zu sehen.

Der 15-minütige "Un mundo para Raúl" - Abschlussarbeit an der Columbia University in New York - war schon zu rund 15 Festivals eingeladen; der Studenten-Oscar ist seine neunte Auszeichnung.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS