Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Im Schweizer Cup kommt es Auffahrts-Donnerstag, 25. Mai, im Stade de Genève zum Final zwischen dem FC Basel und Sion.

Basel qualifizierte sich durch ein 3:1 beim Challenge-League-Schlusslicht Winterthur zum 21. Mal in seiner Vereinsgeschichte für den Final. Sion schaffte den Einzug ins Endspiel in Genf durch einen 6:5-Sieg gegen Luzern im Penaltyschiessen. Die 120 Minuten davor hatten zwar einige heisse Szenen, aber keine Tore geboten.

Das Final-Duell zwischen Basel, dem designierten Schweizer Meister, und Sion, dem Dritten der Super League, gab es in der Vergangenheit zwei Mal. Beide Male gewannen die Sittener mit ihrer perfekten Bilanz von 13 Teilnahmen und ebenso vielen Triumphen. 2015 setzten sich die Walliser gegen den FCB im St.-Jakob-Park 3:0 durch, 1982 in Bern 1:0.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS