Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Dank Gewinnen auf Fremdwährungspositionen hat die Schweizerische Nationalbank (SNB) im ersten Quartal einen Gewinn von 11,2 Mrd. Fr. erzielt. Davon entfielen 5,2 Mrd. Fr. auf Wechselkursgewinne, wie die SNB am Dienstag mitteilte.

Die anteilsmässig wichtigsten Währungen im Portfolio der Notenbank, der US-Dollar und der Euro, gewannen beide an Wert. Damit konnten die Wertverluste auf das britische Pfund und den japanischen Yen mehr als kompensiert werden.

Bewertungsgewinne auf Aktien trugen 4,9 Mrd. Fr. zum Ergebnis bei. Auf den Goldbestand resultierte hingegen ein geringer Verlust von 0,1 Mrd. Franken.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS