Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Lara Gut fährt im zweiten Training zur Abfahrt in Val d'Isère auf Platz 3. Schneller als die Tessinerin sind die Italienerin Sofia Goggia und Cornelia Hütter aus Österreich.

Nach dem Sieg im Vorjahr und den guten Trainingsleistungen in diesen Tagen geht Lara Gut am Samstag als grosse Favoritin an den Abfahrts-Start. Gute Chancen sind ihr aber auch am Freitag in der Kombination einzuräumen. Auch in dieser Disziplin hatte sie in der letzten Saison in Val d'Isère gewonnen.

Im zweiten Training am Donnerstag auf der Piste O.K. büsste Gut 85 Hundertstel auf Sofia Goggia ein. Die zweifache Siegerin von Lake Louise, die Slowenin Ilka Stuhec (6.), hielt sie aber erneut auf Distanz. Goggia unterstrich mit ihrem Trainingssieg ihre gute Form und ihre Ambitionen. Die 25-Jährige aus Bergamo stand in dieser Saison wie Lara Gut schon viermal auf dem Podest. In der zweiten Abfahrt von Lake Louise wurde sie Zweite.

Die Bündnerin Jasmine Flury war als Vierzehnte die zweitbeste Schweizerin. Die 23-Jährige hatte vor knapp drei Wochen beim Riesenslalom-Training in Copper Mountain eine Hirnerschütterung erlitten und danach die ersten Speed-Rennen der Saison in Lake Louise verpasst.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS