Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Im solothurnischen Bibern ist am Freitag ein 84-jähriger Landwirt unter einen Traktor geraten und tödlich verletzt worden. Der Selbstunfall passierte auf einem abgelegenen Bauernhof im Bucheggberg.

Der Bauer wollte auf dem Vorplatz seines Hofs den Heuwender vom Traktor abkoppeln. Dabei geriet das Fahrzeug auf dem leicht abfallenden Gelände ins Rollen und erfasste den Mann. Der Landwirt erlitt schwere Verletzungen, denen er noch auf der Unfallstelle erlag, wie die Solothurner Polizei am Samstag mitteilte.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS