Navigation

SP-Delegiertenversammlung in Frauenfeld ohne Christian Levrat

Dieser Inhalt wurde am 29. Mai 2010 - 07:52 publiziert
(Keystone-SDA)

Frauenfeld - Die Delegierten der SP Schweiz treffen sich heute in Frauenfeld. Nicht mit dabei ist Parteipräsident Christian Levrat, der laut einer Mitteilung wegen Krankheit verhindert ist.
Anstelle von Levrat wird Ursula Wyss, Präsidentin der Bundeshausfraktion, eine Rede halten. Themen der Delegiertenversammlung sind bezahlbare Krankenkassenprämien und der drohende Sozialabbau bei der Arbeitslosenversicherung und der AHV.
Ob die eidgenössische Gesundheitskasse (Einheitskasse) der Weg zu zahlbaren Prämien ist, diskutieren Gesundheitsexpertinnen und -experten der Partei am runden Tisch.
Danach fassen die Delegierten die Parole zur Arbeitslosenversicherung, über welche das Schweizer Volk am 26. September abstimmt. Die SP trägt das Referendum gegen den Abbau vor allem zu Lasten jüngerer Arbeitsloser mit. Weitere Themen sind die 11. AHV-Revision und Mindestlöhne für alle.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?