Navigation

SP-Politiker Rudolf Rechsteiner tritt aus Nationalrat zurück

Dieser Inhalt wurde am 23. Oktober 2009 - 09:06 publiziert
(Keystone-SDA)

Basel - Der Basler SP-Nationalrat Rudolf Rechsteiner tritt nächstes Jahr zurück. Der promovierte Wirtschafstwissenschafter gehört der grossen Kammer seit 1995 an. Als sein Nachfolger rückt Grossrat Beat Jans nach.
Rechsteiner werde den Nationalrat im Mai 2010 nach der Frühjahrssession verlassen, teilte die SP Basel-Stadt mit. Im Communiqué würdige die Partei den 51-jährigen Politiker als "Meinungsführer in Energiefragen und Sozialpolitik", der sich weit über die Parteigrenzen hinaus Respekt und Anerkennung erworben habe.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?