Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Paul Rechsteiner liegt im Kampf um den zweiten St. Galler Ständeratssitz in Führung: Nach Auszählung von 57 von 77 Gemeinden liegt der Sozialdemokrat 5000 Stimmen vor seinem Herausforderer Thomas Müller (SVP).

Rechsteiner erhielt bisher 35'974 Stimmen (53,5 Prozent), Müller 30'846 Stimmen (45,9 Prozent). Bleibt es so, schickt der Kanton St. Gallen das selbe Duo in den Ständerat wie schon vor vier Jahren. Karin Keller-Sutter wurde am 18. Oktober im ersten Wahlgang deutlich in ihrem Amt bestätigt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS