Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Spaniens Königstochter Cristina muss wegen des Verdachts auf Steuerbetrug und Geldwäscherei vor Gericht erscheinen. Die Tochter von König Juan Carlos wurde für Mittwoch vorgeladen, wie das Gericht der spanischen Mittelmeerinsel Mallorca in Palma bekannt gab.

Es ist das erste Mal, dass ein Mitglied des spanischen Königshauses von den Korruptionsermittlungen gegen Cristinas Ehemann Iñaki Urdangarin betroffen ist.

SDA-ATS