Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Nicola Spirig befindet sich im Wettkampf-Fieber. In Alcudia auf Mallorca startet die Triathlon-Olympiasiegerin am 70.3 Ironman über 1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und 21,1 km Laufen.

Dies nur rund 40 Stunden nach ihrem Sieg über 3000 m am Leichtathletik-Meeting in Langenthal.

Für Spirig ist es der fünfte Wettkampf innerhalb von vier Wochen. Nach dem Bruch der linken Hand vor zwei Monaten am WM-Rennen in Abu Dhabi und ihrem Wettkampf-Comeback vor vier Wochen hat die 34-Jährige ausnahmslos gesiegt; an einem 10-km-Strassenlauf im Trainingslager auf Mallorca, einem 6-km-Dorflauf in Beringen, einem Duathlon in Stettfurt sowie zuletzt an Auffahrt im Oberaargau.

"Das Rennen in Mallorca wird mir einige Inputs zum weiteren Training liefern und zeigen, wo ich nach meiner Verletzung stehe und wo ich weiter ansetzen muss", betont Spirig, die anschliessend für weitere zwei Wochen auf Mallorca ein weiteres Trainingslager bestreiten will.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS