Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Geschäftsleitung der Schweizerischen Nationalbank (SNB) hat im vergangenen Jahr weniger verdient. Insgesamt bekamen die drei Mitglieder des Direktoriums und ihre drei Stellvertreter 4,883 Mio. Franken. Das sind 283'000 Fr. weniger als vor einem Jahr.

In seinem letzten Jahr als SNB-Präsident erhielt Philipp Hildebrand eine Gesamtvergütung inklusive Sozialbeiträge von 1,049 Mio. Franken, wie aus dem Geschäftsbericht der SNB hervorgeht, der am Donnerstag veröffentlicht wurde. Damit verdiente der im Januar 2012 wegen umstrittenen privaten Devisengeschäften zurückgetretene Hildebrand 54'100 Fr. mehr als im Vorjahr.

Auch Vizepräsident Thomas Jordan durfte sich über ein Plus von 54'000 Fr. freuen, womit er insgesamt 1,048 Mio. Fr. bekam. Am meisten verdiente allerdings das dritte Direktoriumsmitglied Jean-Pierre Danthine mit 1,107 Mio. Franken, auch wenn das 266'700 Fr. weniger sind als im Vorjahr.

Das bessere Salär im Vergleich zu Hildebrand und Jordan ist darauf zurückzuführen, dass Danthine mit 230'000 Fr. höhere Sozialbeiträge von der SNB erhielt als seine beiden Geschäftsleitungskollegen (je 170'000 Franken). Im Vorjahr hatte Danthine sogar 512'800 Fr. an Sozialbeiträgen bekommen, weil er als neues Mitglied des Direktoriums von einem einmaligen Einkauf in die Pensionspläne profitiert hatte.

Wegen des Wegfalls dieser einmaligen Einzahlung sind die Vergütungen an die SNB-Geschäftsleitung insgesamt um 158'500 Fr. auf 3,204 Mio. Fr. gesunken. Als Grundgehalt erhielten Hildebrand, Jordan und Danthine denselben Betrag von je 848'900 Franken.

Weniger für Stellvertreter

Bei den drei Stellvertretern des SNB-Direktoriums sanken die Bezüge ebenfalls. Zusammen bekamen sie 1,679 Mio. Franken. Das sind 124'500 Fr. weniger als 2010.

Dagegen strichen die 15 teils wechselnden Mitglieder des Bankrats mehr ein: Die Vergütungen stiegen um ein Fünftel auf 684'400 Franken.

SDA-ATS