Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zweite Staffel "Wilder" geplant: Die Schauspieler Marcus Signer (links) und Sarah Spale kehren 2019 als Ermittler-Duo Manfred Kägi und Rosa Wilder auf die TV-Bildschirme zurück. (SRF)

Keystone/PASCAL MORA

(sda-ats)

Wie Schweizer Radio und Fernsehen am Mittwoch mitteilte, werden die Erfolgsserien "Wilder" und "Bestatter" fortgesetzt. Für "Wilder" mit Sarah Spale und Marcus Signer in den Rollen des Kommisaren-Duos Rosa Wilder und Manfred Kägi, bedeutet dies sechs neue Folgen.

Diese sollen zwei Jahre nach den Ereignissen in der ersten Staffel spielen. Wilder wird als Profilerin aus den USA zurückkehren und mit Kägi einen mysteriösen Entführungsfall aufzuklären haben. Die Dreharbeiten beginnen im kommenden Herbst, ausgestrahlt wird die zweite Staffel Ende 2019.

Nicht ganz so lange müssen die Serienfans auf die siebte Staffel von "Der Bestatter" warten. Sie soll bereits im Januar 2019 zu sehen sein - Hauptdarsteller Mike Müller alias Bestatter Luc Conrad wird erneut mitspielen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS