Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Der FC St. Gallen ist punktemässig wieder im Soll. Trotz einer wenig überzeugenden Leistung Bezwingen die Ostschweizer den Tabellenletzten aus Lausanne mit 2:0.
Eine herrliche Passfolge über Marco Mathys, Roberto Rodriguez und Dejan Janjatovic krönte Goran Karanovic in der 8. Minute mit einem präzisen Kopfball zur frühzeitigen Führung. Statt aber nachzudoppeln und die Waadtländer weiterhin unter Druck zu setzen, verfiel St. Gallen in Lethargie. Es häuften sich Fehlpässe und Missverständnisse. Torchancen wurden rar. Da auch Lausanne wenig Akzente zu setzen vermochte und offensiv völlig harmlos blieb, erlebten die 11'880 Zuschauer eine flaue Partie mit wenig Höhepunkten.
In der 83. Minute sorgte Stéphane Besle für die endgültige Entscheidung. Der Verteidiger köpfelte eine Cornerflanke des eingewechselten Sébastien Wüthrich zum 2:0 ein. Besle hatte schon in der vergangenen Saison, am 16. März beim 3:1 über Lausanne, zweimal getroffen. Lausanne scheint ihm zu liegen.
St. Gallen - Lausanne-Sport 2:0 (1:0).
AFG-Arena. - 11'880 Zuschauer. - SR Graf. - Tore: 8. Karanovic (Janjatovic) 1:0. 83. Besle (Wüthrich) 2:0.
St. Gallen: Lopar; Mutsch, Montandon, Besle, Lenjani; Nater; Rodriguez (73. Vitkieviez), Janjatovic, Mathys (65. Wüthrich), Nushi; Karanovic (60. Keita).
Lausanne-Sport: Fickentscher; Avanzini (83. Bouazzi), Katz, Sonnerat, Meoli; Mevlja, Gabri; Ekeng (56. Kadosi), Tafer (46. Lavanchy), Khelifi; Moussilou.
Bemerkungen: St. Gallen ohne Cavusevic, Demiri, Ivic, Lehmann (alle verletzt) und Russo (U21). Lausanne ohne Chakhsi, Coly, De Pierro und Zambrella (alle verletzt). Verwarnungen: 32. Mevlja (Foul), 52. Karanovic (Unsportlichkeit). 66. Katz (Foul).

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS