Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Mit einem 6:3-Auswärtssieg bei den San Jose Sharks gleichen die St. Louis Blues die NHL-Halbfinalserie zum 2:2 aus.

Schon nach 31 Minuten war die Partie in San Jose vor über 17'000 Zuschauern faktisch entschieden. Troy Brouwer (7.), Jori Lehterä (11.) und Kyle Brodziak (27./31.) sorgten für die 4:0-Führung, die die Sharks nicht mehr aufzuholen vermochten. Bei San Jose war Mirco Müller erneut überzählig.

Die fünfte Partie der Best-of-Seven-Serie findet in der Nacht auf Dienstag in St. Louis statt. Die Blues, die in den Playoffs bereits Titelverteidiger Chicago und Qualifikationssieger Dallas eliminierten, streben die erste Playoff-Finalteilnahme ihrer Vereinsgeschichte an.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS