Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der schwedische Stabhochsprung-Teenager Armand Duplantis katapultiert sich mit 5,90 Metern in den Kreis der Medaillenanwärter für die Leichtathletik-WM im Sommer in London.

Im Rahmen der Texas Relays in Austin verbesserte der 17-Jährige seinen eigenen U20-Weltrekord gleich um acht Zentimeter.

Bereits im März hatte Duplantis mit 5,82 Metern aufhorchen lassen. Die 5,90 Meter sind zugleich Jahresweltbestleistung. Ausserdem verbesserte der junge Schwede den 14 Jahre alten nationalen Stabhochsprung-Rekord von Oscar Janson um drei Zentimeter.

Für eine weitere Weltklasse-Leistung sorgte in Austin der griechische Speerwerfer Ioannis Kiriazis. Der 21-jährige von der Texas University gewann die Konkurrenz mit 88,01 Metern.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS